einfach Keck Logo



Grün, Blau und Braun – Farben und ihre Bedeutung

Nachdem ich im letzten Artikel einiges über die Wirkung der lauten und kraftvollen Farben Gelb, Orange und Rot erklärt habe, komme ich jetzt zu etwas unaufdringlicheren, aber nicht weniger kraftvollen Farben:

  • Grün
  • Blau und
  • Braun

In diesem Artikel erfährst du mehr über die Wirkung dieser Farben und lernst so einzuschätzen, ob sie zu deinem Business und deinen werten passen.

Grün: natürlich und lebendig

Grün ist die Farbe der Natur und des Frühlings. Es steht für Jugend, Frische, Wachstum, Gesundheit und Lebendigkeit. Diese Farbe drückt Hoffnung, Hilfsbereitschaft, Optimismus und Ruhe aus. Sie wirkt beruhigend und entspannend und ist zugleich neutral. Praktisch alles passt zu ihr! Aber Grün kann auch bedrohlich wirken. Je nach Farbabstufung lässt es sich mit Gift oder Schimmel assoziieren. Ein grell leuchtendes Grün wird häufig mit radioaktiver Strahlung in Verbindung gebracht. Mit Blau und Weiß kombiniert wirkt Grün hilfsbereit, ausdauernd und tolerant. Kombiniert man es mit Gelb, Violett oder Schwarz kann es schnell giftig oder böse wirken. Mir persönlich macht ein helles, saftiges Grün gute Laune. Ich verbinde es mit Sommer, Wärme und dem Duft von frisch gemähtem Gras. Es ist aktiv und fröhlich, darum ist es auch meine Branding-Farbe 😉

Blau: neutral und vertrauenerweckend

Blau ist die Kälteste der Farben und drückt eine gewisse Neutralität aus. Es verkörpert Ruhe, Tiefe und Weite, wie der Himmel und das Meer. Es steht für Sehnsucht, Treue, Sympathie, Harmonie sowie Zurückgezogenheit. Blau steigert zudem die Kreativität, fördert die Produktivität und wirkt appetithemmend. Es ist distanziert, seriös und vertrauenerweckend. Auch drückt es Treue aus, wirkt beruhigend, kühl und sachlich. Daher wird die Farbe Blau oft von Versicherungen, Banken und Anwälten verwendet. Blau wirkt gleichzeitig aber auch heilend, lindernd und reinigend, weshalb es auch in der Kosmetik und der Medizin sehr beliebt ist. Helles Blau symbolisiert dazu die Kälte. Es vermittelt Kühle und Frische.

Braun: unflexibel, gemütlich und bescheiden

Braun gehört bei uns zu den unbeliebtesten Farben. Sie ist unauffällig, wirkt langweilig und altmodisch. Braun wird oft als hässlih empfunden. Mit dieser Farbe wird Faulheit und Unflexibilität verbunden. Zudem steht sie für Schmutz. Aber nicht alles was mit Braun verbunden wird ist negativ! Diese Farbe steht auch für Erdverbundenheit und Wärme. Braun steht für den Herbst. Für Gemütlichkeit und Bescheidenheit. Außerdem verbindet man mit Braun Holz, Schokolade und Kaffee. Die Wirkung dieser Farbe hängt also wirklich stark vom Kontext ab.

Farben mit Tiefgang

Grün, Blau und Braun sind also sehr natürliche Farben mit viel Tiefgang. Richtig eingesetzt können sie deine Marke unterstützen und ihr eine natürliche, vertrauenerweckende Ausstrahlung verleihen. Aber auch hier ist Fingerspitzengefühl gefragt. Zuviel des Guten kann schnell eher eine negative Wirkung haben. Es Lohnt sich also zu schauen, welche Kombinationsmöglichkeiten mit anderern Farben sich anbieten um genau die Wirkung zu erzielen die du haben möchtest.

Vorschau

Im letzten Artikel ging es um die Farben Gelb, Orange und Rot. Als nächstes folgen Violett, Pink und Rosa, dann Grau, Schwarz und Weiß und zum Schluss gehe ich noch auf Gold und Silber ein.